Callgirl als Reisebegleitung

Immer mehr Männer können sich vorstellen, ein Callgirl als Reise- oder Urlaubsbegleitung zu buchen. Wer sich einmal in Köln bei den Agenturen und deren Angeboten umschaut, wird schnell verstehen warum. Während sich die meisten Männer dieses vorstellen können und davon gerne träumen, haben es viele bereits in die Tat umgesetzt. Kultivierte Herren, die beruflich fest im Leben stehen gönnen sich mit der Buchung etwas Besonderes. Das Callgirl wird hierbei sozusagen zu einer Art Belohnung für harte Arbeit. Dieses sollte jedoch keinesfalls falsch verstanden werden. In der Regel ist es so, dass die Callgirls in Köln auch bei einer Reisebegleitung auf Augenhöhe mit den Kunden stehen. Viele der Männer behandeln die Damen respektvoll und mit hoher Aufmerksamkeit. Dabei wird schnell vergessen, dass die Dame als Callgirl gebucht wird. Die attraktiven Frauen verstehen es bei der Urlaubsbegleitung aber auch bei anderen Dates nicht nur alleine mit den körperlichen Reizen zu überzeugen. Verstand, Köpfchen, Humor und viele weitere Details machen die gemeinsame Zeit zu einem Hochgenuss für die Bucher. Und genau darum geht es bei der Reisebegleitung.

Reisebegleitung: Mehr als nur Sex

Böse Zungen behaupten immer wieder gerne, das Callgirl würde bei der Urlaubsbegleitung einfach nur die Beine breit machen. Das ist gelinde gesagt, völliger Unsinn. Die Vielfalt bei einer solchen Begleitung erstreckt sich über alle Bereiche des Zwischenmenschlichen. Neben zärtlichen Berührungen sind es vor allem die gemeinsamen Gespräche, das gegenseitige Lachen und Genießen, die geschätzt werden. Um das verstehen zu können, hilft oft ein Blick auf die Kunden. Oder besser gesagt auf die Fragestellung, warum ein Mann eine Reisebegleitung bucht. Die meisten Männer sind beruflich stark engagiert und verfügen nur über wenig Freizeit. Zu wenig Zeit, um sich in aller Ruhe der klassischen Partnersuche widmen zu können. Und auch zu wenig Zeit, um eine Partnerschaft überhaupt pflegen zu können. Die Damen, die als Callgirl arbeiten, bieten dann genau die richtige Alternative. Sie werden hierbei zur Geliebten auf Zeit. Manche Männer behaupten sogar, eine Seelenverwandte auf Zeit gefunden zu haben. Jeder Moment, jeder Augenblick wird so unbeschwert genossen. Ohne Streit und Eifersucht konzentrieren sich beide auf die wirklich schönen Dinge im Leben. Und in Anbetracht unserer kurzen Lebenszeit, die wir auf der Erde verbringen dürfen, sollten wir eigentlich öfters ein Callgirl buchen.

Einfach unbeschwert sein ...

Bei der Reisebegleitung mit dem Callgirl lassen sich alle klassischen Seiten einer wunderschönen Beziehung erleben. Aber eben ohne die negativen Seiten, die jeder von uns sicher schon einmal erlebt hat. Gleichzeitig treffen beide, also Callgirl und Kunde, bei der Reisebegleitung auch ein zeitliches Agreement. Nach Ablauf trennen sich die Wege, ohne das einer Ansprüche stellen kann. Eine für alle Seiten perfekte Kombination.

Wie kann ich eine Reisebegleitung buchen

In der Regel bieten alle Agenturen in Köln eine Reisebegleitung an. Ob das gewünschte Callgirl jedoch terminlich die Wünsche erfüllen kann, hängt dabei von der Vorlaufzeit ab. Vorab daher unser Rat: Reisebegleitungen sollten immer mit möglichst viel Vorlauf gebucht werden. Besonders dann, wenn sich der Urlaub mit dem Callgirl über mehr als eine Woche ziehen soll. Alles Weitere verläuft dann quasi wie bei einer ganz normalen Buchung. Wir empfehlen jedoch, zuvor mit dem ausgesuchten Callgirl zunächst eine Art Testzeit zu verbringen. Dabei kann einfach eine reguläre Buchung, die sich über mehrere Stunden oder über eine Nacht erstreckt erfolgen. So lässt sich schnell herausfinden, ob man gemeinsam harmoniert. Eine Voraussetzung für eine unvergessliche Reisebegleitung. Alles andere regelt dann nur noch der Terminplan. Mit Blick auf die Kosten fällt die Begleitung in ferne Ländern sogar kostengünstiger aus als ein normaler Termin von wenigen Stunden. Wird dabei noch das normale Stundenhonorar berechnet, ist die Reisebegleitung mit dem Callgirl oft mittels einer Pauschalabrechnung abgeglichen. Es sei aber vermerkt, dass der Urlaub hierfür nicht nur in ferne und exotische Länder gehen muss. Auch ein Wochenendtrip in die nächste Stadt eignet sich hervorragend, um ein Callgirl als Reisebegleitung zu buchen. Wenn Sie nun auf den Geschmack gekommen sind, sollten Sie schnell einen Blick in Ihre Agenda werfen.