Worauf achten beim Begleitservice

Ella

Sie möchten ein paar schöne Stunden oder einen ganzen Abend mit einer Traumfrau erleben, die nebenbei auch zur ganz persönlichen Geliebten auf Zeit wird? Auf den ersten Blick sind das hohe Ansprüche, doch bei einem Begleitservice kann genau dieses ganz spezielle Bedürfnis erfüllt werden. Bereits nach wenigen Minuten ist alles so vertraut, als würde sich Kunde und Dame bereits seit Ewigkeit kennen. Kombiniert wird das nicht nur mit persönlichen Einlagen, sondern auch mit erotischen Beigaben, die den Geschmack nach einem perfekten Date mit einer Geliebten auf Zeit abrunden. Angeboten wird dieser erlesene und stets diskrete Service vom Begleitservice in Köln. Worauf Sie bei einer Buchung achten sollten, haben wir nachfolgend einmal zusammengefasst.

Begleitservice – Die Buchung

Beachten Sie bitte, das die Damen beim Begleitservice keine Professionellen sind. Häufig handelt es sich um junge Frauen, die neben dem Studium die diskrete Begleitung gelegentlich anbieten. Sie kommen dabei entweder ins Hotel oder direkt zum Kunden nach Hause. Bei der Buchungsanfrage sollte dieser Umstand berücksichtigt werden. Wer von jetzt auf gleich eine Geliebte abfragt, ist beim Begleitservice sicherlich falsch. Eine Vorlaufzeit von 2 Stunden sollte immer bedacht werden. Bei einem Date über Nacht sollte ein wenig mehr Zeit kalkuliert werden.

Begleitservice – Die Bilder

Unsere Erfahrung zeigt, dass die meisten Anbieter seriös arbeiten und den Kunden keinesfalls enttäuschen möchten. Dennoch gibt es, wie in jeder anderen Branche, auch hier natürlich Schwarze Schafe, die versuchen mit Fake-Bildern Kunden zu einer Buchung zu verleiten. Der Interessent hat aber eine gute Möglichkeit, diese Fake Bilder einfach zu erkennen. Achten Sie bei dem ausgewählten Begleitservice darauf, dass der Hintergrund bei den meisten Girls identisch ist und das Bilder so aussehen, als habe sie ein Fotograf gemacht. Wer noch auf Nummer sicher gehen möchte, kann das Bild der ausgewählten Dame auch einfach über die Bildersuche bei Google gegenprüfen lassen. Der beste Weg, um ein Fake Angebot auszuschließen. Sollte Ihnen dennoch einmal die falsche Dame gesandt worden sein, müssen Sie natürlich nichts bezahlen. Dennoch empfehlen wir eine kurze Rücksprache mit dem Begleitservice, es muss sich nicht immer um einen Fake handeln. Es kann auch intern zu einer Verwechslung gekommen sein.

Begleitservice – Die Zahlung

Wir empfehlen, nie per Kreditkarte bei einem Begleitservice zu bezahlen. Wer diskret buchen möchte, wird immer mit der Barzahlung am besten aufgehoben sein. Dabei wird das vereinbarte Honorar den Damen in einem unverschlossenen Umschlag gleich zu Anfang des Treffens übergeben. Zwar hat der Begleitservice für die Kreditkarten Abrechnung meistens einen anderen Firmennamen vorgeschaltet, dieser lässt sich aber mit einer kleinen Google Suche schnell mit dem Escort in den meisten Fällen verbinden.
Vorauszahlungen sollten nie geleistet werden. Eine Ausnahme besteht aber dann, wenn die gewünschte Dame vom Begleitservice anreisen muss. In diesem Fall ist es durchaus legitim, wenn die Anreisekosten im Voraus berechnet werden. Andere Vorauszahlungen sind aber nicht notwendig.

Wünsche und Anforderungen ansprechen

Einen wichtigen Tipp möchten wir Ihnen noch am Ende auf den Weg geben. Wenn Sie bei dem Begleitservice anrufen, überlegen Sie vorab, welche Bedürfnisse und Wünsche Sie haben (bestimmte Kleidung der Damen, Rollenspiele, etc.). Wenn Sie diese direkt bei der Buchung äußern, kann sich die Frau vor dem treffen darauf vorbereiten. So kommt es später zu keinen Missverständnissen.